Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

--> Mitteilung der Amtsvorsteherin bezüglich des Verhaltens der Verwaltung ...

Amt Malchow

 

Die wichtigste Aufgabe der Behördenleitung in dieser Stunde ist, für die Sicherheit und Gesundheit der Angestellten der Stadt und der Gemeinden, sowie deren Familienangehörigen, Sorge zu tragen.
Zum Schutz aller Angestellten und Bürger des Amtes Malchow, unter zeitgleicher Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit der Verwaltung, treten mit sofortiger Wirkung folgende Regelungen in Kraft:
Bis auf Weiteres bleibt die Verwaltung geschlossen. Die Besetzung der Sachgebiete der Verwaltung durch die Mitarbeiter*innen ist gewährleistet.
Die Mitarbeiter*innen der Verwaltung sind weiterhin telefonisch und per E-Mail zu erreichen. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage.
Über die Rufnummer 039932 88101 können Sie sich auch in die Fachbereiche durchstellen lassen.
In dringenden Angelegenheiten und für wichtige Behördengänge vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin. Während des Termins sind Sie zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtet, entsprechend der verbindlichen Vorgaben des RKI.
Die Sitzungen der politischen Gremien werden grundsätzlich im Umlaufverfahren durchgeführt. Auf der Homepage des Amtes finden Sie aktuelle Informationen über die weiteren Termine der Sitzungen jeder Gemeinde, der Stadt und des Amtes.

 

Ich appelliere an Ihr Verständnis und bedanke mich für Ihre Unterstützung.

 

Tagesaktuelle Informationen und die geänderten Öffnungszeiten des Landkreises finden Sie unter: www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de/corona

 

gez. B. Kurth
Amtsvorsteherin