Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Nossentiner Hütte

Kapelle

 

Einwohner: 683
Ortsteile: Drewitz, Sparow


Zur Gemeinde Nossentiner Hütte gehören die Ortsteile Drewitz und Sparow. Urkundlich erwähnt wurde der Ort erstmalig 1751. Typisch für die wirtschaftliche Struktur des hübschen Straßendorfes“ ist die traditionelle Handwerker- und Gewerbeansiedlung. Diese Tradition sowie der Name „Nossentiner Hütte“ beziehen sich auf die Existenz ehemaliger Glashütten-Handwerker sowie Teeröfen Mitte des 18. Jahrhunderts.

 

Natur als Tourismusmagnet

Besonders nach 1990 nahm die Bedeutung des Tourismus zu. Hierfür sprechen heute reizvolle gastronomische Einrichtungen, Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen. Dieses wichtige wirtschaftliche Standbein wird besonders durch die Nähe zum Drewitzer See, Dreier See und zum Fleesensee, aber auch durch die ausgedehnten Wälder sowie die Landschaft des Naturparks Nossentiner / Schwinzer Heide geprägt.
Hier bilden Waldgebiete, stille Moore, Feuchtwiesen und der glasklare Drewitzer See eine einzigartige und faszinierende Landschaft. Radler, Wanderer und Badefreunde finden hier ein wahres Paradies.
Intakte Rad und Wanderwege laden zu interessanten Touren ein, wo die Natur noch „pur“ erlebbar ist.

 

Anziehungspunkte in der Gemeinde

Im Ortsteil Drewitz ansässig ist das Forstamt „Nossentiner Heide“. Bekannt ist Drewitz jedoch für den am Ufer des Sees gelegenen ehemaligen Jagdsitz des damaligen Staatschefs der DDR, Erich Honecker. Heute befindet sich auf der Anlage inmitten eines schönen Waldparkes ein Hotel. Die wieder erbaute und modern gestaltete Gutshofanlage in Sparow mit dem Gutshotel, Appartementhäusern, der Tennis- und Sporthalle sowie der Gutshofkapelle „St. Hubertus“ macht Sparow zu einem attraktiven „Urlaubsmekka“.
In der Nähe am Drewitzer See befinden sich eine ausgedehnte Badestelle mit Liegewiese sowie das Bodendenkmal „Großsteingrab“.
Ein Besuchermagnet in Sparow soll das alte Teerschwelergehöft wieder werden: Der Ausbau zu Museum und Begegnungsstätte läuft.

 

Das kulturelle und soziale Leben

Eine wichtige Rolle im Leben vieler Hütter spielt der Fußball. Dementsprechend stolz sind
Fußballer wie Bürger auf ihre attraktive und niveauvolle Sportanlage des heimischen Fußballvereins. Hier veranstaltet die Gemeinde die jährlichen Dorffeste und weitere zahlreiche sportliche und kulturelle Veranstaltungen.
Auch die Kameraden der Feuerwehr mit der sehr aktiven Jugendfeuerwehr leisten einen großen Anteil am Leben im Dorf. In direkter Nähe zur Feuerwehr steht das Dorfgemeindezentrum. Hier gibt es zahlreiche Veranstaltungen, z. B. Frauenfrühstück oder Modenschauen. Ein weiterer nennenswerter Neubau ist der Kindergarten. Die Kinder beteiligen sich auch mit großer Begeisterung am alljährlichen bunten Umzug anlässlich des Dorffestes.

Veranstaltungen
 
Buchen
 
NEWSLETTER
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.