Link verschicken   Drucken
 

Angelsport

 

Keine andere Region kann das bieten: 1.000 Seen und einen besonderen Fischreichtum. In den großen und kleinen Seen der Region finden sie Aale, Barsche, Forellen, Hechte, Karpfen, Zander und viele mehr.

 

Malchow inmitten der Mecklenburgischen Großseen

Die Seen zeichnen sich durch Vielfalt und Sauberkeit aus. Malchow liegt an der Müritz-Elde-Wasserstraße, d.h. Sie können per Boot vom Plauer See über den Fleesensee und den Kölpinsee bis in die Müritz fahren und sogar bis in die Schweriner Gewässer oder nach Berlin.
In der Saison verkehren Fahrgastschiffe. Wenn Sie die Seenplatte auf eigene Faust erobern möchten, dann mieten Sie sich ein Hausboot, Motorboot oder -yacht oder ganz gemütlich ein Paddel– oder Ruderboot.

 

Angeln für Touristen

Mit Einführung des Touristen-Fischereischeins ist das Angeln nun auch Urlaubern und Angelbegeisterten, die nicht im Besitz eines gültigen Fischereischeins sind, möglich. 

Die „Urlaubslizenz“ gilt für einen Zeitraum von bis zu 28 Tagen und kostet 24 Euro (ab 01.01.2014). Der Touristen-Fischereischein kann unter Vorlage der Erstausstellung im Kalenderjahr mehrfach verlängert werden. Diese Verlängerung kostet jeweils 13 Euro. Erwerben kann diesen Schein jeder, der älter als 14 Jahre ist und dies mit einem amtlichen Dokument belegen kann. Mit der Erstausgabe des Touristen-Fischereischeines erhalten Sie eine Informationsbroschüre. Diese informiert zu Rechtsgrundlagen, Ordnung beim Angeln, Ausübung der Fischerei und Umgang mit dem gefangenen Fisch. 

Es gibt keine freien Angelgewässer und somit benötigen Sie zum Angeln neben dem Touristen-Fischereischein auch eine Angelkarte oder Angelerlaubnis für das gewünschte Gewässer.
Sie erhalten Touristen-Fischereischeine und/oder Angelkarten in und um Malchow im Angelgeschäft, Ferienparks, Campingplätzen oder der Touristinformationen. Fragen Sie nach!

(Quelle: www.aufnachmv.de)

 

Petri Heil!

Buchen
 
NEWSLETTER
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.